Eingabehilfen öffnen

Skip to main content

Fachkraft für Metalltechnik Fachrichtung Zerspanungstechnik

Dauer
18 Monate (inkl. 2 Monate Betriebspraktikum)
Abschluss
IHK-Zeugnis
Reha-Eignung
Mittelschwere Belastbarkeit
An diesen Standorten verfügbar
Schömberg

Als Fachkraft für Metalltechnik der Fachrichtung Zerspanungstechnik sind Sie bei der Herstellung von Metallwerkstücken jeder Art gefragt. Ob Zahnimplantate oder Flugzeugteile – Produkte aus Metall werden in jeder Größenordnung und Komplexität benötigt.

Voraussetzung

Hauptschulabschluss oder vergleichbarer Abschluss

Anforderungen
  • Technisches Interesse und Verständnis
  • Handwerkliches Geschick und gute Hand-Augen-Koordination
  • Selbstständiges und sorgfältiges Arbeiten
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Teamfähigkeit
Ausbildungsschwerpunkte
  • Fertigen von Bauelementen und Baugruppen mit handgeführten Werkzeugen, konventionellen und CNC-Maschinen
  • Programmierung von CNC-gesteuerten Werkzeugmaschinen
  • Warten, Montieren und Instandsetzen steuerungstechnischer Systeme
  • Montieren von technischen Teilsystemen
  • Überwachung der Produkt- und Prozessqualität
  • Qualitätsprüfung der gefertigten Werkstücke
  • Erfolgstraining (intensives Bewerbungstraining, effektive Stellenrecherche und vieles mehr)
Jobaussichten

Fachkräfte für Metalltechnik der Fachrichtung Zerspanungstechnik sind gefragte Arbeitskräfte, weil Fertigungsabläufe von Werkstücken immer komplexer werden. Diese Komplexität spiegelt sich in hochwertigen Maschinen sowie anspruchsvollen Steuerungen wider und fordert qualifiziertes Personal. Deshalb bauen Firmen der Metall verarbeitenden Industrie auf zuverlässige Experten*innen an ihren Fertigungsstraßen

BeginnEndeStandort
04.07.2024
28.01.2026
BFW Schömberg
30.01.2025
01.07.2026
BFW Schömberg
Infoblatt zu diesem Angebot
Kostenfreie Beratung

Wir sind jederzeit für Sie da

Michael Ohnmacht

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein.

Unsere Standorte